Auf einen Blick

Die Diakonie in Südwestfalen zu den Einrichtungen

Gut informiert

Nachrichten und Berichte zu den News

Termine im Überblick

Vorträge, Feste & Fortbildungen zum Veranstaltungskalender

Bodelschwingh-Haus – ein Platz zum Leben

Unsere Bewohner

Unsere Bewohner kämpfen mit vielfältigen sozialen und persönlichen Problemen:

  • Wohnungslosigkeit oder drohende Wohnungslosigkeit
  • Integrationsbemühungen nach der Haftentlassung
  • Suchterkrankung oder/und psychische Erkrankungen
  • Arbeitslosigkeit
  • Verschuldung
  • familiäre Konfliktsituationen

Was wir bieten

Wir  bieten Raum zum Leben im Einzel- oder Doppelzimmer. Aufgrund ihrer vielfältigen Einschränkungen übernehmen wir die hauswirtschaftliche Versorgung der Bewohner.
Zusätzlich helfen wir unseren Bewohnern

  • bei der Freizeitgestaltung
  • bei dem Aufbau sozialer Kontakte
  • beim Umgang mit Geld
  • bei den ersten Schritten ins Arbeitsleben
  • beim Arztbesuch und stellen die regelmäßige Medikamentenversorgung sicher
  • bei der sozialen Sicherung: Arbeitslosengeld I oder II, Rente oder der Schuldenregulierung
  • beim Umgang mit Behörden, z.B. Agentur für Arbeit
  • beim Ordnunghalten und der Sauberkeit im persönlichen Bereich
  • bei der Bearbeitung von Konflikten im Wohnfeld, in der Familie etc.

Unsere wichtigsten Ziele

Unser wichtigstes Ziel ist, die Eigenverantwortlichkeit der Bewohner durch unsere therapeutische Arbeit und unsere lebenspraktische Hilfestellung zu fördern und zu stärken.

NotrufChatHome

Feuerwehr/Rettungsdienst: 112

Polizei: 110

Zentrale Notaufanhme: 02 71 3 33 45 13

Giftnotruf NRW: 02 28 1 92 40

Telefonseelsorge: 08 00 111 0 111